"Wir verstehen uns als ein Museum zum Anfassen. Bei uns kann man mit vielen Ausstellungsstücken spielen".

Diese Worte stammen aus dem Mund von Joachim Rohrer - genannt JoRo - der zusammen mit seiner Ehefrau Karin Rohrer dieses Heimat- und Schlossmuseum unterhält.